Haben Sie ein Stanzteil, wobei wir Ihnen helfen können?

KONTAKTIEREN SIE UNS

Meilensteine

  • 1998 – Gegründet

  • 2000 – Umfirmierung zur GmbH

  • 2004 – Erstzertifizierung nach ISO 9001:2008

  • 2008 – Anschaffung einer 400 to. Doppelständerpresse

  • 2009 – Metago GmbH, Leverkusen übernommen

  • 2013  – Umzug nach Viersen-Mackenstein

  • 2015 – Einführung des eigenem Werkzeugbau

  • 2018 – Zertifizierung nach ISO 9001:2015

Geschichte

Herr Ralf Fischer, Gründer und Geschäftsführer der Firma Fischer Stanz-und Umformtechnik, beschäftigt sich seit seinem 17ten Lebensjahr mit Stanzen. Er lernte es von der ,,Picke” aus bei der ehemaligen Firma Rötzel-Stahl in Nettetal-Breyell. Hier hatte Herr Fischer den ersten Kontakt zur Stanztechnik und leitete später die Abteilung Stanzen mit 30 Mitarbeitern.
Als 1998 die Firma Rötzel-Stahl Insolvenz anmelden musste, macht Herr Fischer sich selbstständig mit Stanzen und Umformen. Nebenbei zu seinem Hauptberuf startete Herr Fischer mit einer 130 to. Edelhoff Exzenterpresse auf 350 m².
Im Jahre 2000 hatte die Firma die ersten Großaufträge und drei Mitarbeiter, sodass eine GmbH gegründet wurden ist von Herrn Ralf Fischer und Herr Fischer hat die Firma Rötzel-Stahl verlassen. Parallel hat Herr Fischer seinen Technischen Fachwirt (IHK) gemacht.

Dienstleistungen

Wir stanzen und umformen Ihr Stanzteil nach Ihren Maßangaben.
Soll es trowalisiert, verzinkt, gehärtet oder sonstige weitere Bearbeitung folgen liefern wir Ihr Stanzteil nach Ihren Vorgaben.

Stanzen und Umformen

Wir fertigen  jedes Jahr über 15 Millionen Stanzteile auf unsere sechs Pressenstrassen.
Die verarbeitende Materialien sind Aluminium, Baustahl, Edelstahl, Kupfer, Messing, spezielle Stahlsorten und verzinkter Stahl.
Die maximale Bandbreite ist 600 mm und die maximale Materialdicke beträgt 10 mm.
Es stehen bis zu 400 to. Presskraft zur Verfügung.

Gleitschleifen / Trowalisieren und Entfetten

Ihre Stanzteile werden in Gleitschleifanlagen trowalisiert und entfettet.
Zuerst sind die Stanzteile in einem Rundvibrator gemeinsam mit Keramikschleifkörper und eine Wasser-Compund-Mischung.
Anschließend werden die Stanzteile von den Keramikschleifkörper separiert und zu einem Rundtrockener transportiert.
Hier werden Ihre Teile nach Ihre Vorgaben entfettet.

GleitschleifenTrocknen / Entfetten

Engineering

Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam Ihre Stanzteile.
Vom Design-Entwurf bis hin zur Serienproduktion stehen wir Ihnen zur Seite.
Ob Feinstanzteil mit 100% Glattschnittanteil oder Tiefziehteil wir realisieren es für Sie wirtschaftlich.
Profitieren Sie von mehr als 40 Jahre Erfahrung im Stanzen und Umformen.

Werkzeugbau

Zu jedem Stanzteil gehört ein Werkzeug.
Diese Werkzeuge genannt Folgeverbundwerkzeug, Platinenschnittwerkzeug oder Biegewerkzeug werden intern hergestellt.
Mit modernster Maschinentechnologie wird hier bis auf das kleinste µ gefertigt, welches sich im Stanzprozess widerspiegelt.

Einpressen / Schweißen

Das Einpressen von Einpressmuttern/-bolzen, Drehteile, Kaltfließpressteile oder Verliersicherung wird in unserem Hause gemacht.
Durch das Verpressen des Befestigungselement wird durch Kaltverformung der Einpressbefestiger eins mit dem Stanzteil. Diese Verbindung ist sehr belastbar und kann auch in Edelstahl Stanzteile angewendet werden.

Bei Bedarf können wir in den Stanzteilen Schweißmutter/-bolzen einschweißen, durch Wärme-Einfluss und Druck ensteht eine Verbindung zwischen den beiden Teile. Diese Verbindung ist extrem belastbar.

Gewindeschneiden/-formen

In Ihren Stanzteile können wir Gewinde in einen separaten Arbeitsgang schneiden bei geringer Stückzahl und bei hohe Stückzahl können wir es wirtschaftlich formen/rollen während des Stanzen.

Oberflächenveredelung

Durch langjährige Kooperation mit ausgesuchten Partnern können wir Ihre Stanzteile mit der gewünschten Oberfläche liefern.

Zum Beispiel: Geomet-Beschichten, Härten, Pulverbeschichten und Verzinken.